Start

Das bestmögliche Sehvermögen bedeutet für jeden Menschen ein unschätzbares Stück Lebensqualität!

Sehschule und Kinderuntersuchung

Laserbehandlung

Ambulante Operationen

Vorsorgeuntersuchungen

Willkommen

Praxis für Augenheilkunde in Hamburg-Harburg

Dr.med. Dagmar Hajnis und
Herr Ahmed Elshinnawi (angestellter Arzt)

Das bestmögliche Sehvermögen bedeutet für jeden Menschen ein unschätzbares Stück Lebensqualität! 

Die Gesundheit Ihrer Augen steht für uns an erster Stelle.  

Wir entdecken den Wert des Sehens leider oft erst, wenn sich unsere Sehkraft verschlechtert und wir Einschränkungen unserer Mobilität und Aktivitäten hinnehmen müssen. Dabei sind viele Augenerkrankungen gut zu behandeln, wenn sie früh genug erkannt werden.   

Wir möchten unsere Patienten optimal nach den aktuellen Möglichkeiten der Medizin behandeln und beraten. Daher ergänzen wir die medizinisch notwendigen Untersuchungen und Behandlungen durch sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen.

Leistungen

Ambulante Operationen

Grauer Star

Der graue Star (Katarakt) bezeichnet eine zunehmende Trübung der Augenlinse.  

Kataraktoperationen gehören in Deutschland zu den am häufigsten durchgeführten Operationen. Komplikationen treten extrem selten auf. Die gesamte Operation erfolgt in örtlicher Betäubung. Bei der Staroperation wird die getrübte Linse entfernt und durch eine künstliche Linse ersetzt. 

Zur Wahl stehen Standard-Linsen ohne Zusatzfunktion oder Premium-Linsen mit speziellen Zusatzfunktionen. Die Premiumlinsen bieten die Möglichkeit, entsprechend den medizinischen Voraussetzungen, auch persönliche Wünsche zu berücksichtigen.  

Jedes Auge ist individuell, deshalb ist nicht jede mögliche Zusatzfunktion bei jedem Menschen sinnvoll. Nach einer umfangreichen ärztlichen Untersuchung und einem Gespräch über Ihre Erwartungen besprechen wir auf Ihren Wunsch, ob Sie von einer solchen Linse profitieren können.

Blaulichtfilterlinsen

Zahlreiche Studien äußern den Verdacht, dass bestimmte Wellenlängen im Licht zu einer Schädigung der Nervenzellen der Netzhaut führen können. Es gibt Premium-Linsen, deren Zusatzfunktion ein erweiterter Netzhautschutz ist.

Asphärische Funktion für besseres Kontrastsehen

Mit dieser Zusatzfunktion der Premium-Linse wird eine optimale Fokussierung der Lichtstrahlen auf der Netzhaut gewährleistet. Das Ergebnis: Eine bessere Sehqualität und ein schärferes Kontrastsehen können erreicht werden. Besonders bei schlechten Lichtverhältnissen (wie in der Dämmerung und bei Nacht) kann der Sehkomfort erheblich verbessert werden.

Zylindrische Funktion bei Hornhautverkrümmung (Torische Linsen)

Menschen mit einer starken Hornhautverkrümmung, die sich für eine Standard-Linse ohne Zusatzfunktion entscheiden, sind auch nach der Operation auf eine Brille angewiesen, da das gesehene Bild sonst auch weiterhin "schief und verzerrt" ist. 

Anders bei einer Premium-Linse mit zylindrischer Zusatzfunktion. Hierbei wird die Hornhautverkrümmung durch die Zusatzfunktion ausgeglichen, sodass wieder ein scharfer Fixationspunkt entsteht. Das Ergebnis: Konturenreiches und unverzerrtes Sehen auch ohne Brille.

Nah-Fern-Funktion (Multifokale Linsen)

Die meisten Menschen tragen Ihre Brille nicht gerne, denn eine Sehhilfe bedeutet Abhängigkeit und Einschränkung im Alltag. Das muss nicht sein, denn mit der Nah-Fern-Funktion kann der Wunsch nach weitgehender Brillenfreiheit Realität werden. Lesen, Einkaufen, Handarbeiten, Autofahren und alles ohne Brille!  

Die Brillenfreiheit wird von den meisten Menschen als erhebliche Verbesserung der Lebensqualität empfunden, denn sie bietet mehr Unabhängigkeit, mehr Sicherheit und mehr Komfort.

Refraktiver Linsenaustausch

Bei starkem Wunsch nach Brillenlosigkeit für Ferne und Nähe ab dem 50. Lebensjahr bieten wir den refraktiven Linsenaustausch an.

Medikamenteneingabe in den Glaskörper (IVOM)

Eine weitere Leistung unserer Praxis ist die Medikamenteneingabe in den Glaskörper mittels Injektion (IVOM).  

Diese führen wir durch bei:

  • altersabhängiger Makuladegeneration
  • diabetischer Netzhauterkrankung 
  • venösen Gefäßverschlüssen 
  • und weiteren Erkrankungen

Wir sind Mitglied im BDOC, welcher Verträge mit verschiedenen Krankenkassen abgeschlossen hat.

Laserbehandlung

Der Laser ist aus der modernen Augenheilkunde nicht mehr wegzudenken. In unserer Praxis verwenden wir verschiedene Lasergeräte nach neuestem technischem Standard. Die Einsatzgebiete sind vielfältig.

Behandlung des Nachstars

Häufig kann es Wochen oder Monate nach der Operation eines grauen Stars noch einmal zu einer allmählichen Sehverschlechterung kommen. Diese Erscheinung nennt man Nachstar. Mit einer Laserbehandlung können diese Trübungen endgültig beseitigt werden.

Behandlung beim Glaucom

Ein Glaucom (grüner Star) geht oft mit einer Erhöhung des Augeninnendrucks einher. Wenn der Augeninnendruck durch Medikamente nicht ausreichend abgesenkt werden kann, ist in vielen Fällen eine Laserbehandlung sinnvoll.

Behandlung bei Netzhautrissen

Bei Netzhautrissen oder -löchern kann man mittels Laser verhindern, dass es zu einer Ablösung der Netzhaut kommt. Durch die thermische Wirkung des Lasers wird die  Netzhaut wieder an die darunterliegende Aderhaut und Lederhaut "geheftet".

Behandlung bei Venenverschlüssen und diabetischer Retinopathie

Hier erfolgt die Behandlung der Netzhaut je nach Schwere des Krankheitsbildes.

Lidoperation

Kosmetische Operation

Wache Augen ohne störende Falten vermitteln Freundlichkeit, Frische und Aufmerksamkeit und fallen bei jedem Blickkontakt positiv auf. Durch eine Augenlid-Korrektur können wir Ihnen helfen, wenn Sie Ihren Gesichtsausdruck auffrischen möchten. 

Folgende kosmetische Operationen bieten wir in unserer Praxis an:

  • Schlupflider
  • Entfernung von Hautveränderungen wie Warzen etc.

medizinisch indizierte Operationen

  • Korrektur von Lidfehlstellungen
  • Tumorentfernungen

 

 

Vorsorgeuntersuchungen

Viele Augenerkrankungen haben eine vermeidbare Vorgeschichte. Deshalb sollte frühzeitig Vorsorge getroffen werden, um Veränderungen rechtzeitig zu erkennen. Schädigungen der Augen können so vermieden oder in ihrem Fortschreiten verlangsamt werden.

Grüner Star oder Glaucom

Der grüne Star ist eine Erkrankung des Sehnerven, die zunächst unbemerkt verläuft, aber in fortgeschrittenem Stadium zu schweren Störungen des Sehvermögens bis zur völligen Blindheit führen kann. 

Das Risiko, am grünen Star zu erkranken nimmt ab dem 40. Lebensjahr kontinuierlich zu, so dass wir eine Kontrolle alle 2 Jahre empfehlen, ab dem 60. Lebensjahr einmal jährlich. 

Dabei wird der Augendruck gemessen und der Sehnerv nach Veränderungen untersucht. Die Untersuchung ist völlig schmerzlos und beeinträchtigt nicht das Sehvermögen. Eine besonders genaue Diagnostik in dieser Hinsicht ist mittels einer Laservermessung des Sehnerven mit Hilfe des HRT (Heidelberg Retina Tomograph) möglich, die wir Ihnen ebenfalls anbieten.

Netzhautkontrolle

Bei der Netzhautkontrolle wird nach medikamentöser Erweiterung der Pupille die zentrale und äußere Netzhaut nach Veränderungen untersucht. Ziel ist es, Veränderungen im Bereich der Blutgefäße oder evtl. Vorstufen einer Netzhautablösung möglichst frühzeitig zu erkennen, um eine geeignete Behandlung einzuleiten und ein Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Nach dieser Untersuchung können Sie für ca. 4 Stunden aufgrund der erweiterten Pupille kein Fahrzeug führen.

Maculauntersuchung

Erkrankungen der Macula sind zunehmend im höheren Alter, durchaus aber auch bei jüngeren Personen zu finden. Sie äußern sich mit Störungen im zentralen Sehfeld (Verzerrungen, verschwommenes Sehen). Hier können wir mit Hilfe des OCT (okuläre Cohärenztomographie) eine genaue Analyse vornehmen und die Veränderungen ggf. einer Behandlung zuführen.

Hornhautuntersuchung

Zur Untersuchung der Hornhaut (Hornhauttopografie) und des vorderen Augenabschnitts benutzen wir den bon Sirius®

Die Analyse der Topographie der Hornhaut setzen wir bei der Planung unserer refraktiven Chirurgie ein. Es kann aber auch z. B ein Keratokonus (Aussackung der Hornhaut) erkannt und das Stadium der Krankheit bestimmt werden.  Zur Bestimmung der Endothelzellenzahl steht unserer Praxis ein modernes Gerät zur Verfügung.

Weitere Leistungen

Weitere Leistungen unserer Praxis sind:

Sehschule und Kinderuntersuchung

Bei Kindern kann es aus vielerlei Gründen (Schielen, Fehlsichtigkeit) dazu kommen, dass nicht mit beiden Augen gleichgut gesehen wird. Ohne Behandlung bleibt diese Sehstörung ein ganzes Leben lang erhalten und kann später nicht mehr korrigiert werden. 

Ein frühzeitiges Erkennen ist daher umso wichtiger.

Gutachten

In unserer Praxis führen wir alle augenärztlichen Gutachten wie z. B. Führerscheingutachten, berufliche Beurteilung, Einstellungsgutachten und berufsgenossenschaftliche Untersuchungen durch.

Sprechen Sie uns an!

Über Uns

Dr. med. Dagmar Hajnis

Dr. med. Dagmar Hajnis
Fachärztin für Augenheilkunde
  • Medizinstudium und Facharztausbildung an der Universität Halle-Wittenberg
  • Niederlassung in Hamburg 1993
  • operative Tätigkeit im eigenen OP, Moorstraße 4

Schwerpunkte: Katarakt-Operationen, Diagnostik und Behandlung von Maculaerkrankungen, Lidoperationen, Laserbehandlungen

Mitgliedschaften: Bundesverband Deutscher Ophthalmochirurgen (BDOC) Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)

Herr Ahmed Elshinnawi (angestellter Arzt)

Ahmed Elshinnawi (angestellter Arzt)
Facharzt für Augenheilkunde
  • Facharzt für AugenheilkundeStudium der Medizin an der Universität Alexandria, Ägypten
  • Facharztausbildung in Flensburg (Prof. Dr. H. Treumer), Bielefeld (Prof. R. Burk) und in der Augen Praxisklinik Lübeck
  • Facharztanerkennung im Februar 2016

Schwerpunkte: Diagnostik und Behandlung von Maculaerkrankungen, Laserbehandlungen, Katarakt-Operationen

Mitgliedschaften: Bundesverband Deutscher Ophthalmochirurgen (BDOC), Deutsche ophthalmologische Gesellschaft (DOG,) Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA), Euretina

Team

Kontakt

Augenärzte im Phönix Center

Dr. med. Dagmar Hajnis
Ahmed Elshinnawi (angestellter Arzt)

Moorstr. 6
21073 Hamburg 

+49 40 773030

+49 40 300 85 354

Qualitätsmanagement

unsere Praxis ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert. 

In unserer Praxis möglich:

Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten.

Sprechzeiten

Mo., Di., Mi., Fr. 8.30 - 12.00 Uhr
Mo., Do. 14.30 - 18.00 Uhr

Spezialsprechstunde:
Di. 14.30 - 18.00 Uhr

Privatsprechstunde:
Do 8.30 - 12.00 Uhr

Anfahrt

Sollten Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug anreisen, können Sie das Parkhaus des Phoenixcenters benutzen, Parkdeck 1, direkter Eingang in Treppenhaus Nr. 6 vom nicht überdachten Teil des Parkplatzes aus. Eine Stunde Parken ist kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Praxis ist mit Bus und S-Bahn gut zu erreichen.

 

 

Augenärzte im Phönix Center
Dr. med. Dagmar Hajnis,
Ahmed Elshinnawi
(angestellter Arzt)
Moorstr. 6
21073 Hamburg
Tel.: +49 40 773030